Hortus-Animalis Tierschutzverein
Der Verein > Aktuelles

Aktuelles

22.12.2009

Ellie,

Ellie hatte das große Glück , auf eine Pflegestelle umziehen zu dürfen. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön dorthin und auch an Ellies Mentorin, die unermüdlich für ihre Ellie suchte
Foto folgt

02.12.2009

Liebe Tierfreunde und Tierschützer,

auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem "Glühwein Stand" auf dem Weihnachtsmarkt in 49808 Lingen vertreten.
Das Geld kommt unseren Tieren vom Verein Hortus Animalis zugute...
Über zahlreiche Besuche würden wir uns sehr freuen.

11.10.2009

Liebe Tierfreunde und Tierschützer,

Andra - Fila Brasileiro
Andra hatte das Glück , in eine Pflegestelle umziehen zu können, wo sie sich sehr gut eingelebt hat und wohl fühlt. Da unter einem Hautpilz litt, haben wir sie behandeln lassen sie ist auf dem Weg der Besserung. Wir werden sie noch weitergehend untersuchen, und hoffen, daß die Hautproblematik bald der Vergangenheit angehören wird. Unser Fitnessprogramm hat die übergewichtige Andra hier gute 10 Kilo abnehmen lassen und das merkt man ihr an ! sie ist wesentlich beweglicher und in ihrer Pflegestelle genießt sie ihre langen Spaziergänge ganz offensichtlich. Das war - als sie zu uns kam- längst nicht so. Hier ist sie nun, deutlich schlanker und deutlich hübscher als zuvor und sucht ein eigenes Zuhause.

17.05.2009

Liebe Tierfreunde und Tierschützer,

Der "Tag des Hundes" war sehr erfolgreich für unsere kleine Truppe.

Wir hatten unsere Tierschutzhunde Elli, Joschi und die beiden Welpen Günter und Rudi dabei. Joschi hat am Hunderennen und der Mischlingsshow teilgenommen. Er bekam zwei Urkunden.

Die Welpen haben bei der Mischlingsshow den 2. Platz belegt.
zweiten Platz Mischlingsshow
Wir hatten alle einen schönen gemeinsamen Tag miteinander verbringen dürfen.

12.05.2009

Liebe Tierfreunde und Tierschützer,

Wir, die Hunderunde Papenburg, möchten am 16.5.2009 eine eintägige Veranstaltung rund um den Hund organisieren:

Den „Tag des Hundes“ 2009.

Hundevereine, Hundeschulen, Hundepensionen, Fachhändler für Hundezubehör, Tierärzte und Züchter sind herzlich eingeladen, sich und ihre Aktivitäten, Aktionsfelder und Angebote vorzustellen.

Hund und Halter können auch bei unserer Mischlingsschau oder dem Hunderennen teilnehmen. Weitere Informationen erfahren sie weiter unten auf der Seite.

Nach dem Tag des Hundes im Jahr 2007, wollen wir auch in diesem Jahr wieder für alle Hundefreunde eine informative und umfassende Veranstaltung bieten.

Die Teilnahme ist für gemeinnützig arbeitende Vereine und Organisationen kostenlos, gewerbliche Anbieter können für eine moderate Standgebühr eine entsprechende Fläche mieten.

Ein Anmeldeunterlagen könnt ihr bei uns anfordern

Wir würden uns freuen wenn Sie mit einem Stand ihres Vereins, Geschäftes etc. unseren „Tag des Hundes“ bereichern.


Mit freundlichen Grüßen

Die Hunderunde Papenburg

12.04.2009

Wir möchten auf die jährliche Hunderallye - Veranstalter: Doglove - die am 02.05.09 statt findet, aufmerksam machen. Wer teilnehmen möchte, müßte sich bis spätestens zum 25.04.09 schriftlich angemeldet haben. Ein entsprechendes Formular findet Ihr >>hier<<. Die Anzahl der Teilnehmer wird begrenzt sein, also hopp hopp hopp!
Hier ein paar Infos zur Rallye:

Auf einer Strecke von ca. 7 km haben wir 9 Stationen für Euch vorbereitet. Allerdings wird nicht nur der Körper sondern auch der Geist gefordert. Selbstverständlich kommt der Spaß bei einer doglove-rallye auch nicht zu kurz. Ihr findet an vielen Stationen Erfrischungen für euch und ganz klar, auch für die Hunde. Wenn wir dann alle müde und zufrieden wieder am Hundeplatz ankommen, wird gleich nach der Verkündung des Siegerteams der Grill angeschmissen und wir werden uns dann gemeinsam stärken und den hoffentlich tollen Tag ausklingen lassen. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

Wir wünschen ein schönes und sonniges Osterfest

02.04.2009

Uns erreichte folgender Aufruf:
Hallo, ich möchte Sie mit dieser Mail gern auf eine wichtige Petition im Netz aufmerksam machen: -"Gegen die Tötung der Straßentiere in der europ. Union"- Das europäische Parlament plant eine neue Gesetzgebung die das Töten von ausgesetzten und heimatlosen Streunern legalisieren könnte. Diese Petition soll verhindern, das Straßentiere innerhalb der europ. Union demnächst einfach getötet werden, bzw. das die Errichtung von Todeslagern für streunende Hunde & Katzen gesetzl. genehmigt wird. Dieser Tötungsgedanke wird erschreckenderweise von einigen Gesetzesvertretern begrüsst. Die Politiker könnten sich somit in ihrer Verantwortung dem Tierschutz gegenüber drücken und es den Behörden überlassen, die Tiere zu "entsorgen". Das nächste Problem ist, das dann auch entlaufene Haustiere (die eigtl. jemandem gehören), die nicht gechippt sind oder keine Tättowierung haben dieser Maßnahme wohl zum Opfer fallen, da der Begriff "Streuner" i.d. Fall überhaupt nicht defin iert ist. -"Weil das Europäische Parlament im Mai 2009 über die Zukunft der Straßentiere entscheidet, wird die Petition spätestens am 30. April 2009 geschlossen! "-
Hier geht's zur Petition:
http://www.gopetition.com/online/25523.html
Ich versende diese Info an mehrere Personen & Vereine, damit möglichst viele Unterschriften gegen diese schreckliche Idee der EU zusammen kommen. Wenn Sie auch andere Tierfreunde dazu bewegen könnten, sich dort einzutragen wäre das sehr gut.
Danke und Mit freundlichen Grüßen,
S. Schrameyer

19.01.2009

Wir haben die Notfall Seiten und unsere "Zuhause gesucht" Seite aktualisiert.

01.01.2009

Der Tierschutzverein Hortus Animalis wünscht allen Freunden, Katzen/Hunde-Besitzern, Tierschützern und Homepagebesuchern ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2009 und bedanken uns fuer die lieben Aufmerksamkeiten, Grusskarten und netten E-Mails. Wir freuen uns ueber jede Einzelne und es tut uns leid, dass wir nicht allen geantwortet haben, was wir aber nun mit diesen Zeilen nachholen moechten.

Vielen Dank fuer das Vertrauen in uns und das unsere Lieblinge so tolle Menschen gefunden haben...

26.04.2008

Der Tierschutzverein Hortus Animalis und die Hundeschule Doglove Lingen führen eine Hunderallye durch.

Hierbei soll der Spaß im Vordergrund stehen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr auf dem Gelände der Hundeschule Doglove in Clusorth-Bramhar. Der Wettkampf ist offen, d.h. jeder Hund, der eine gültige Tollwutschutzimpfung vorweisen kann und ein Mindestalter von 7 Monaten hat, kann an unserer Rallye teilnehmen. Es wird ein Startgeld von 12 Euro pro Erwachsener 5 Euro pro Kind erhoben.