Hortus-Animalis Tierschutzverein
Zuhause gefunden > Hunde > Bert
Bert
Name:Bert
geboren: Mai 2018
Geschlecht:maennlich
Rasse:Landseer & Großer Schweizer Sennenhund
kastriert: 
Sonstiges: vermittelt!
  • Leonberger
  • Leonberger
  • Leonberger
  • Leonberger
  • Leonberger

Update: 19.12.2020
BERT Zuhause gefunden!
bei strahlendem Sonnenschein waren Bert (Bertie-Bert) und ich unterwegs in Richtung Trier.


Dort angekommen, wurde zunächst das super eingefaßte Grundstück inspiziert, unter den wachsamen Augen der 12j Sennenhündin Nellie, die den Neuzugang zwar von ihrem Besuch hier kannte, aber .... jetzt war der plötzlich hier!!


Bert war wie gewohnt eher unbeeindruckt, nahm ihre Vorrangstellung aber unwidersprochen zur Kenntnis;-) Da wird es noch ein paar Diskussionen geben, aber unser Bert ist sehr anpassungsfähig.


Ein anstrengender Tag hat ihn auch gefordert, der nicht ganz freiwillige Einstieg ins Auto (Bert mag nicht gern einsteigen, wenn er erstmal drinnen sitzt, ist er ein absolut lautloser und ruhiger Mitfahrer) und dann die vielen neuen Eindrücke in seiner neuen Familie!


Die erste gemeinsame Mahlzeit mit der strengen Nellie soll lt Aussagen seiner neuen Menschen friedlich und unspektakulär abgelaufen sein, wie ich las.


Ein wenig Zeit wird er brauchen, aber wer könnte sich nicht gut einfinden, wenn das Tierheim hinter einem liegt und jetzt ein riesiges Haus, in dem ihm keine Türen verschlossen sind und ein großes top gesichertes Grundstück?
Der Panoramablick auf Weinberge, der mich so beeindruckt hat, berührte Bert eher weniger.


Wir wünsche dem lieben Burschen, der sein Maskottchen Ernie als Aussteuer mitbrachte, alles Gute für sein neues Leben und daß seine Menschen mit ihm ein besonderes Familienmitglied erhalten haben, das wissen sie ganz sicher. Die allerbesten Wünsche von hier aus!
******************************


Update: 03.09.2020
BERT ist ein freundlicher junger Rüde, der sich mit Schafen, Pferden und anderen Tieren gut versteht.


Auch mit anderen Hunden ist er grundsätzlich verträglich. Kinder schätzt er leider nicht besonders und sollte auch nicht in eine solche Familie.


Bert braucht selbstbewußte Halter, die dem jungen Hund die nötige Sicherheit geben. Er orientiert sich sehr an seinen Menschen, es braucht aber kräftige Arme, um ihn sicher zu führen.


· 21. Juni ·
BERT ist im Mai 2018 geboren, ein stattlicher Rüde, eine gelungene Mischung aus Landseer und Großer Schweizer Sennenhund. Bert lebt auf einem Hof mit viel Publikumsverkehr, was zunehmend schwieriger wird, denn BERT tut sich schwer mit Kindern und er muß deshalb abgesichert gehalten werden.


Das macht die weitere Haltung unmöglich und so sucht der liebe, aber durchaus selbstbewußte BERT ein Zuhause OHNE Kinder. Verträglich ist er mit Hühnern, Katzen und anderen Hunden sowie mit Pferden. Bei Hunden entscheidet allerdings die Sympathie. Auch mag er nicht gern von jedem Fremden angefaßt werden, erfahrene Hundehalter werden dies erkennen.


Ich habe BERT kurz kennengelernt und er wird den nächsten freien Platz bei uns bekommen. Noch besser wäre es natürlich, wenn sich sein neues Zuhause schon im Vorfeld fände und er nicht erst im Tierheim einziehen müßte.


Die Schnappschüsse werden dem prächtigen Rüden nicht gerecht, wir werden später bessere Fotos machen.


Bert kann gern kennengelernt werden, wenn die Bedingungen passen. Derzeitiger Standort Nähe Ibbenbüren.



Kontakt:

Nähere Informationen erfahren Sie unter folgender Telefonnummer:
Andrea Wachsmann
05457⁄9330046 oder
0175⁄9057538





<< Zur Übersicht