Hortus-Animalis Tierschutzverein
Der Verein > Aktuelles

Aktuelles

Hier findet Ihr viele aktuelle Bilder von unseren Tieren:
Facebook

09.07.2022

Neuzugang:

Rio

Am 31. Mai wurde Rio im Motorraum eines Agravis Transporters in Fürstenau gefunden und zu uns gebracht. Es war nicht festzustellen, wo der kleine blinde Passagier zugestiegen war und niemand in der Nachbarschaft kannte ihn. Rio war wirklich winzig, der Tierarzt schätzt, daß er im April geboren wurde. So ist sein möglicher Geburtstag der 15.4.22 . Der kleine Kater war der Freund von unserem Chima, der inzwischen ein Zuhause gefunden hat und auch er möchte so bald wie möglich ein eigenes beziehen.

10.07.2022

Wir trauern um Vuki



2006 - 2022
Vuk
Abschied von VUKI
Mit eineinhalb Jahren kam er zu mir, ein mit seinem Leben in Deutschland komplett überforderter junger Rüde. Tierschützer hatten ihn aus Rumänien geholt, lt Besitzer war er deutlich jünger als im Impfpass angegeben.
Vuki hatte mit allem Streß, Autos, Fahrräder und Menschen, mit allem, was unsere Zivilisation zu bieten hat. Obwohl er ein höchst sozialer Hund war, der sich immer mit allen anderen verstand (und hier auch als Vermittler bei aggressiven Hunden eingesetzt wurde), hatte er bei Begegnungen Streß und regte sich sehr auf.
Ausgerechnet er wurde mitten in eine Großstadt abgegeben!
Seine Menschen haben sich ein Jahr lang bemüht, drei Trainer in Folge konnten nicht helfen und so riet man ihnen, Vuki in eine ländliche Gegend umzusetzen. So kam er zu uns und einige Jahre war er im Tierheim, ohne dass sich je ein Interessent fand, der Vuki die nötige Sicherheit geben konnte oder wollte.
Da er von meiner alten Pyrenäenberghündin gelernt hatte, meine Katzen zu tolerieren (die machte da keine Kompromisse) zog er eines Tages bei uns ein und blieb- viele Jahre lang. Ich habe ihm immer gewünscht, er hätte mehr Ruhe und Zuwendung bekommen können, als es mir möglich war mit vielen Tieren und wenig Zeit.
Heute nun ist er gegangen, es ging ihm zunehmend schlechter und er brach mehrmals zusammen, so daß ich ihn ins Auto tragen mußte. Er ist friedlich gegangen, mit mir an seiner Seite.
Vuki war der Hund, der mich am längsten begleitet hat und entsprechende Spuren hinterläßt er, mein unruhiger Vuki, dem erst die Taubheit im Alter einiges leichter machte, denn bei Gewittern drohte er manchmal fast zu kollabieren.
Machs gut, Vuki, mein alter Freund, jetzt hast du die Ruhe, die dir das Leben nicht geben konnte. Ich vermisse dich sehr ...

10.07.2022

Zuhause gefunden:

Chima

vor wenigen Tagen hat Chima sein Zuhause gefunden. Ich bin mit ihm nach Essen (im Ruhrgebiet) gefahren und er hat sich schon super eingelebt in den paar Tagen. Chima wird kein Freigänger, eine riesige Wohnung mit ebenso großem Balkon - katzensicher - läßt ihm viele Möglichkeiten zum Austoben. Alles Gute, Chima!

16.06.2022

Wir trauern um Fabia


Fabia Fabia

16.11.2012 - 16.6.22
Sie durfte nicht mal 10 Jahre alt werden und ein eigenes Zuhause hat sie auch nicht gefunden. Am 31.8. letztes Jahr habe ich Fabia aufgrund der Bitte einer Ordnungsbehörde aus einer Notlage abgeholt, und ganz sicher : erfreut war sie darüber nicht.
Sie hatte über ihr Reich unerbittlich geherrscht - nur, daß ihr Reich ihr wegbrach. Aber wir müssen ja immer das Beste aus den Situationen machen, wir Menschen wie auch die Tiere und sie zeigte schließlich Verständnis , ich glaube, so schlecht fand sie es hier nicht, wenn sie auf die vielen anderen Hunde wohl hätte verzichten können. Fabi hatte mehrere Tierarztbesuche absolvieren müssen.
Sie hatte neben anderen gesundheitlichen Problemen - vor allem die Knochen waren in schlechtem Zustand - auch einen hochempfindlichen Magen-Darmtrakt und neigte zu Durchfällen.
Für die Schmerzen in den Hüften und Knien bekam sie Medikamente, die sie allerdings aufgrund ihres sensiblen Magens nicht vertrug und so unternahmen wir mehrere Versuche, bis wir die richtige Dosis mit den für sie richtigen Schmerzmitteln eingestellt bekamen.
Ein Auf und Ab, schließlich mußte sie sogar einige Tage an den Tropf, aber sie erholte sich gut davon. Vor einigen Tagen war es wieder so weit: sie wollte kein Futter und fühlte sich gar nicht wohl.
Dienstag waren wir wieder beim Tierarzt. Die Fahrt ist für Fabi immer ein Problem gewesen, diesmal hatte sie sich gleich zweimal großzügig erbrochen...
Nur war diesmal nicht eine neue Einstellung der Medikamente der Grund für ihre zunehmende Lethargie: Ein Tumor vom Magenausgang hin zum Dünndarm , der beim letzten Röntgentermin nicht erkennbar war, ließ ihr jetzt keine Chance... Sie hat sich immer so über Zuwendung gefreut !
Arme Fabi, gerade dir hatte ich so sehr Gesundheit und eine eigene Familie gewünscht. Es sollte nicht sein. Es geht dir jetzt besser da, wo du bist.
Wir sind so traurig!
Der Tod macht keine Pause. Aber die brauchen wir dringend....

06.06.2022

Wir trauern um Balou

Balou Balou

Abschied von BALOU
In der selben Woche wie Gordon starb auch unser Bärenhund BALOU. Er hatte ein traumhaftes Zuhause gefunden, war immer mit im Urlaub, was er sehr genossen hat. Er wird von seiner Familie sehr vermißt. Gute Reise, Großer !

04.06.2022

Vermittelt:

Duke

wir haben wohl grade einen Lauf;-)
Duke hat der Umzug ins Iserlohner Tierheim auch das große Glück gebracht! nicht nur, daß er dort kompetent trainiert werden konnte, um den Wesenstest bestehen zu können (er hatte hier in Niedersachsen eine Einstufung) sondern auch die teure und aufwendige Behandlung seines an mehreren Stellen auftretenden Mastzelltumors hat hier Erfolg gezeigt. DANKE an die lieben Iserlohner ! und an Duke´s neuen Leute, er hat so lange im Tierschutz gehofft und gewartet. Nun kann dein zweites Leben beginnen!!! von hier aus alles erdenklich Gute!!

04.06.2022

Vermittelt:

Buddy

Unser BUDDY - Zuhause gefunden
******************************************
Gestern ist er nun endlich umgezogen! Seine neue Familie hat alles sorgsam vorbereitet, Manuela (Fleißiges Finchen) hat ihn zweifach eingekleidet mit allem, was hund so braucht ?? und seine Menschen haben ihn schon so erwartet;-) ich habe mich sehr mit unserem Buddy gefreut, nach eineinhalb Jahren dem Tierheim den Rücken zukehren zu können. Alles alles Gute für dich! ich weiß, daß du alles richtig machen wirst.
Tschüß alter Freund!!

04.06.2022

Neues:

Nothilfe
Vielleicht hat der eine oder die andere von diesem Unglück gehört oder gelesen? Eine Familie verlor ihr Zuhause durch einen Dachstuhlbrand.
Alle - Menschen wie Tiere - konnten sich retten. Ein großes Glück! Als wir durch die Gemeinde erfuhren, daß 17 Hunde eine Notunterkunft brauchen, habe ich mir vorgestellt, das könnte auch uns passieren..... - so habe ich spontan zugesagt, hier Nothilfe zu leisten. Schnell wurden einige unserer Tierheimhunde umgesetzt und drei Ausläufe frei gemacht ( etwa 210 qm) und dann konnte der Bauhof mit einem großen Anhänger die ersten 13 Hunde bringen.
4 waren in dem Streß ausgebüchst und als die nachgebracht wurden, konnten wir erstmal alle unterbringen und versorgen. Nun hoffen wir, daß Menschen und Hunde ihre Situation bald wieder beherrschen, vor allem aber brauchen sie jetzt Hilfe. Es handelt sich hauptsächlich um Bernhardiner und verschiedene Mixe, die sicher noch einige Zeit hier logieren müssen, bis Herrchen und Frauchen sie wieder übernehmen können.
Euch allen frohe Pfingsten!

29.05.2022

Neuzugang:

Sam

SAM, JRT - Herrchen verloren
Auch SAM hatte das Pech, seinen Besitzer zu verlieren. Zum Glück fing ihn eine Bekannte auf und versorgte ihn zunächst. Heute nun haben wir auch ihn übernommen, denn "unsere" Katzenpflegestelle hatte zugesagt und so zog SAM um. Zunächst sind wir zusammen mit der Hündin des Hauses spazieren gegangen.
Zurück im Haus, wo er die ersten Katzen bestaunte, sahen wir uns erstmal seinen wunden Bauch an, denn unterwegs hatte er - um seinen zuvor geschilderten Juckreiz zu lindern - sich über den Waldboden geschubbert. Als Notlösung wurde er mit einer kühlenden Salbe eingerieben. Seine Haut scheint ihm schon länger Probleme zu machen, also wird er sofort morgen dem Tierarzt vorgestellt, um seine Not zu lindern. Und um zu sehen, was es mit den Knubbeln auf sich hat. Der 13j. Rüde ist ein echter Schatz und hat sich freundlich und anhänglich gezeigt. Wir werden weiter berichten!

28.05.2022

Neuzugang:

Cora

Besitzer verstorben - keiner kümmert sich...

26.05.2022

Wir trauern um Gordon

Gordon

2014 - 2022
Nach Ellie´s plötzlichem Tod mußte ich mich gestern auch noch von Gordon verabschieden! Ich war völlig schockiert und bin es noch...
Sein Appetit schwankte häufiger mal und so dachte ich mir nichts Schlimmes, als er vorgestern nichts essen mochte, wenn er auch die Tage vorher mäkelig war. Auch sein langsamer Leistungsabfall - das Wetter und sein dicker Pelz, dachte ich ! - bereitete mich nicht auf seinen wahren Zustand vor.
Gordon liebte er es, sich zu bewegen und wenn das Wetter es zuließ, auch gemütlich am Rad zu laufen. Aber ebenso liebte er das Autofahren und jedes Mal, wenn er an meinem Wagen vorbeiging, sah er hoffnungsvoll auf die Heckklappe und fragte: Steigen wir ein? fahren wir jetzt wieder raus?
Vorgestern taten wir das, um eine große Runde in der Feldmark zu drehen, was er so liebte. Er zeigte keine besonderen Einschränkungen. Gestern stellte sich beim Röntgen die erschütternde Diagnose:
Tumore : die Lunge war schwer betroffen und Milz /Leber waren auch nicht verschont. Er hat immer nur Stärke gezeigt und wollte sich nie die Kontrolle nehmen lassen, bis zum Schluß! Mit dieser Eigenschaft war es nicht immer einfach mit ihm, aber sein starker Wille hat mir immer imponiert.
Ohne Streß konnte er gestern gehen, und wir konnten ihm wenigstens ein längeres Leiden ersparen. Er ist nur 8 Jahre alt geworden. Ein starker Charakter und fröhlicher Begleiter - er fehlt hier so !

18.05.2022

Vermittelt:

Keks

Keks, seines Zeichens Labrador (mit Weimaraner und Bordercollie), hatte sein Herrchen durch Tod verloren. Der kleine sehr aktive Rüde war bereits einmal über eine Woche bei uns in Urlaubspflege gewesen und so hatten wir ihn kennengelernt.
Nun konnten die Verwandten, die Keks damals aufgefangen hatten, ihn nicht länger behalten und weil er uns somit schon bekannt war - und wir ihn schätzten;-)- zog er Ende April bei uns ein, sehr spontan. Bevor wir ihn einstellen konnten, stießen seine neuen Menschen auf ihn und verliebten sich ...
Keks durfte als würdiger Nachfolger eines anderen Hortus-Hundes dort einziehen, was mich besonders freut. Da wartet ein schönes Leben auf dich, kleiner Keks! alles alles Gute für dich und deine Menschen!!

09.05.2022

Neuzugang:

Chima

Der junge Edelmixkater tauchte vor ein paar Wochen bei der Pflegestelle auf und suchte offensichtlichen Anschluß

18.04.2022

Neuzugang:

Max

Der junge Rüde hatte Glück! es hat sich eine liebevolle (hundelose) Pflegestelle gefunden, die ihn ohne wenn und aber sofort aufgenommen hat. Ich habe den riesigen dürren Hund abgeholt und umgehend dorthin gefahren. MAX lag ruhig und ohne aufzustehen im Heck und stand erst wieder auf, als er in seiner Pflegestelle ankam. Als hätte er geahnt, daß es jetzt aufwärts geht?

31.03.2022

Wir trauern um ELLIE

Elli

20.11.2015 - 31.3.22
ein sehr trauriger Tag heute...
unsere Ellie hatte, seit sie hier war, immer wieder Blasenentzündungen.
Die letzte war gerade behandelt und es ging ihr lange gut. Seit gestern hatte sie Probleme, Urin abzusetzen, so sah es jedenfalls aus und es ging ihr zunehmend schlechter. So habe ich den morgigen Tierarzttermin heute vorgezogen und bin mit ihr zum Notdienst gefahren.
Der Ultraschall ließ nichts Gutes ahnen: die Blase war prall gefüllt und man konnte sehen, daß der Inhalt nirgends hinauskonnte ;-((
Es könnten tumoröse Gebilde sein. Leider konnte die Tierärztin ihr keinen Urin entnehmen, um sie zu entlasten, es klappte einfach nicht.
Sie hatte echt schlimme Schmerzen! um sie ihr zu nehmen, habe ich - in Abstimmung mit der Tierärztin - in Ellie´s Sinn entschieden, sie zu erlösen. Schockierendes Ende eines Tierarztbesuches.... RiP, liebe Ellie!
Ein besonderer Charakter ist nun einfach nicht mehr da.
Es wird dauern, das zu verstehen.

20.03.2022

Abschied von OSA

Osa

Sie war nicht lange hier, die große stille Lady, die mit allerlei gesundheitlichen Problemen behaftet war.
Sie fand recht schnell ein gutes Zuhause, wo sie allerdings leider nur noch 10 Monate hatte.
Osa war - so wie es ihre Möglichkeiten boten - aufgeblüht und konnte diese Zeit genießen.
Nicht nur die Länge eines Lebens zählt, viel mehr die Qualität jeden einzelnen Tages.
Komm gut über den Regenbogen, Große....

20.03.2022

Abschied von SHADOW

Shadow

Shadow verlor mit 10 Jahren sein Zuhause, zusammen mit seinen zwei Hundefreunden.
Shadow hatte noch drei gute Jahre bei seinen Menschen, seine schwindende Gesundheit ließ keine Hilfe mehr zu.
Gute Reise, ihr wart ein tolles Team, schwarzer Schatten!

16.03.2022

Neuzugang:

Sammy

Sammy ist ein Australian Shepherd, black tricolor

16.03.2022

Neuzugang:

Maja

Maja - Ein feines Mädchen, unsere graue Wölfin - eine Kaukasin/Mix?

02.02.2022

Muss auch mal sein:

Hier ein Video
Jim Knopf
Menschen, die mit Herzblut und Empathie Hunde ausbilden und liebevoll erziehen, können dies auch mit anderen Tieren, soweit sie sich eignen.
Bettina packte der Ehrgeiz bei unserem jüngsten Ouéssant Böckchen, Jim Knopf. Richtig motiviert, zeigt er Freude, mit ihr zu arbeiten. Leckerchen helfen übrigens auch bei Zwergschafen;-))
toll, Bettina!

01.02.2022

Neues von Taris:

Taris
zunächst mal: happy birthday, lieber Taris! und ein kleines Update...

01.02.2022

Neues von Fabia:

Fabia

Wir stellen hier FABIA vor, eine Schäferhündin, der wir aus einer mißlichen Lage geholfen haben.

01.02.2022

Vermittlungshilfe:

Snoopy

Kreuzberger Bub sucht Zuhause
Snoopy ist ein fast 8-jähriger kastrierter American Stafford-Mix, der unter tragischen Umständen seinen Besitzer verlor; drei Tage saß er still neben der Leiche, bis die Feuerwehr die Wohnung aufbrach.
Ansprechpartner/in: Mail: vicky.silver@yahoo.de

18.01.2022

Fluffy hat uns verlassen

Kaninchen
Leider gab es auch im neuen Jahr schon einen Abschied:
unser Fundkaninchen Fluffy ist leider verstorben! und dabei hatte er den schwierigen Eingriff an seiner Hüfte so gut weggesteckt.
Eine weitere Operation war nötig geworden, die hat er nicht geschafft. Das ist wirklich traurig...
RiP Fluffy !

08.01.2022

Vermittelt:

KatzenwelpenKatzenwelpen
GINA und MIKA sind heute in ihr neues Zuhause umgezogen! ich freue mich sehr für die beiden Fundkatzen. Sie leben ganz in der Nähe sehr ländlich, später auch mit Freigang.
Ein riesiges eingezäuntes Grundstück mit Hühnern, Pfauen und Pferden, ein katzenfreundlicher Malinois wird ihr Beschützer.
Alles Gute für euch zwei Süßen!

31.12.2021

SYLVESTER

Guten Rutsch
Heute ist der letzte Tag des Jahres.
Euch allen einen guten Start in das neue Jahr 2022 !
"Was bringt ein neues Jahr?
Mit Glück das, was du möglich machst."
Else Pannek (1932-2010) deutsche Lyrikerin
in diesem Sinne !
Euer TSV Hortus Animalis. e.V

 



>> Hier klicken für Ältere News aus 2021 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2020 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2019 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2018 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2017 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2016 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2015 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2014 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2013 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2012 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2011 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2010 <<

>> Hier klicken für Ältere News aus 2009 <<