Hortus-Animalis Tierschutzverein
Regenbogenseite

Regenbogenbrücke


12.10.2022

Wir trauern um Killian


Killian Killian

Kilian 01.01.2010 - 11.10.22

Er war 7 Jahre bei uns, seine Vorgeschichte hatte ihn geprägt und tiefe Spuren von Mißtrauen hinterlassen.
Die wenigen Interessenten in den Jahren mochten sich nicht für ihn entscheiden.
So blieb er bei mir, wie manche seiner Mithunde hier auch.
Gestern fand ich ihn schweratmend im Auslauf, sein Körper stark aufgetrieben.
Wir fuhren sofort zum Tierarzt, mein Verdacht auf Magendrehung bestätigte sich vor Ort und sein Zustand ließ keine andere Wahl - besonders in seinem Alter.
Er schlief rasch ein, in meinen Armen und mußte nicht länger leiden als nötig.
Im Januar wäre er 13 geworden, mein lieber Junge mit den tiefen Wunden in der Seele.
RiP Kilian ! ein starker Charakter, so sensibel wie unbeugsam. Du fehlst mir !

Killian
Name: Kilian
geboren: 01.01.2010
Geschlecht:maennlich
Rasse:Rottweiler
kastriert:ja
Sonstiges:seit 09.02.2016
im Tierheim!
weiter mehr...

10.07.2022

Wir trauern um Vuki
2006 - 2022
Vuk
Abschied von VUKI
Mit eineinhalb Jahren kam er zu mir, ein mit seinem Leben in Deutschland komplett überforderter junger Rüde. Tierschützer hatten ihn aus Rumänien geholt, lt Besitzer war er deutlich jünger als im Impfpass angegeben.
Vuki hatte mit allem Streß, Autos, Fahrräder und Menschen, mit allem, was unsere Zivilisation zu bieten hat. Obwohl er ein höchst sozialer Hund war, der sich immer mit allen anderen verstand (und hier auch als Vermittler bei aggressiven Hunden eingesetzt wurde), hatte er bei Begegnungen Streß und regte sich sehr auf.
Ausgerechnet er wurde mitten in eine Großstadt abgegeben!
Seine Menschen haben sich ein Jahr lang bemüht, drei Trainer in Folge konnten nicht helfen und so riet man ihnen, Vuki in eine ländliche Gegend umzusetzen. So kam er zu uns und einige Jahre war er im Tierheim, ohne dass sich je ein Interessent fand, der Vuki die nötige Sicherheit geben konnte oder wollte.
Da er von meiner alten Pyrenäenberghündin gelernt hatte, meine Katzen zu tolerieren (die machte da keine Kompromisse) zog er eines Tages bei uns ein und blieb- viele Jahre lang. Ich habe ihm immer gewünscht, er hätte mehr Ruhe und Zuwendung bekommen können, als es mir möglich war mit vielen Tieren und wenig Zeit.
Heute nun ist er gegangen, es ging ihm zunehmend schlechter und er brach mehrmals zusammen, so daß ich ihn ins Auto tragen mußte. Er ist friedlich gegangen, mit mir an seiner Seite.
Vuki war der Hund, der mich am längsten begleitet hat und entsprechende Spuren hinterläßt er, mein unruhiger Vuki, dem erst die Taubheit im Alter einiges leichter machte, denn bei Gewittern drohte er manchmal fast zu kollabieren.
Machs gut, Vuki, mein alter Freund, jetzt hast du die Ruhe, die dir das Leben nicht geben konnte. Ich vermisse dich sehr ...


Vuk
Name: Vuk
geboren:lt. Impfpaß geb. 18.11.2006
Geschlecht:männlich
Rasse:Mix aus Rumänien
kastriert:ja
Sonstiges:seit 05.06.2007
im Tierheim verstorben
weiter mehr...

16.06.2022

Wir trauern um Fabia

Fabia Fabia

Abschied von Fabia
16.11.2012 - 16.6.22
Sie durfte nicht mal 10 Jahre alt werden und ein eigenes Zuhause hat sie auch nicht gefunden. Am 31.8. letztes Jahr habe ich Fabia aufgrund der Bitte einer Ordnungsbehörde aus einer Notlage abgeholt, und ganz sicher : erfreut war sie darüber nicht.
Sie hatte über ihr Reich unerbittlich geherrscht - nur, daß ihr Reich ihr wegbrach. Aber wir müssen ja immer das Beste aus den Situationen machen, wir Menschen wie auch die Tiere und sie zeigte schließlich Verständnis , ich glaube, so schlecht fand sie es hier nicht, wenn sie auf die vielen anderen Hunde wohl hätte verzichten können. Fabi hatte mehrere Tierarztbesuche absolvieren müssen.
Sie hatte neben anderen gesundheitlichen Problemen - vor allem die Knochen waren in schlechtem Zustand - auch einen hochempfindlichen Magen-Darmtrakt und neigte zu Durchfällen.
Für die Schmerzen in den Hüften und Knien bekam sie Medikamente, die sie allerdings aufgrund ihres sensiblen Magens nicht vertrug und so unternahmen wir mehrere Versuche, bis wir die richtige Dosis mit den für sie richtigen Schmerzmitteln eingestellt bekamen.
Ein Auf und Ab, schließlich mußte sie sogar einige Tage an den Tropf, aber sie erholte sich gut davon. Vor einigen Tagen war es wieder so weit: sie wollte kein Futter und fühlte sich gar nicht wohl.
Dienstag waren wir wieder beim Tierarzt. Die Fahrt ist für Fabi immer ein Problem gewesen, diesmal hatte sie sich gleich zweimal großzügig erbrochen...
Nur war diesmal nicht eine neue Einstellung der Medikamente der Grund für ihre zunehmende Lethargie: Ein Tumor vom Magenausgang hin zum Dünndarm , der beim letzten Röntgentermin nicht erkennbar war, ließ ihr jetzt keine Chance... Sie hat sich immer so über Zuwendung gefreut !
Arme Fabi, gerade dir hatte ich so sehr Gesundheit und eine eigene Familie gewünscht. Es sollte nicht sein. Es geht dir jetzt besser da, wo du bist.
Wir sind so traurig!
Der Tod macht keine Pause. Aber die brauchen wir dringend....

 Schaeferhund Fabia
Name: Fabia
geboren: 16.11.2012
Geschlecht:weiblich
Rasse:Deutscher Schäferhund
kastriert: 
Sonstiges: verstorben!
weiter mehr...

06.06.2022

Wir trauern um Balou

Balou Balou

Abschied von BALOU
In der selben Woche wie Gordon starb auch unser Bärenhund BALOU. Er hatte ein traumhaftes Zuhause gefunden, war immer mit im Urlaub, was er sehr genossen hat. Er wird von seiner Familie sehr vermißt. Gute Reise, Großer !

Balou
Name: Balou
geboren:28.09.2012
Geschlecht:männlich
Rasse:Germanischer Bärenhund
kastriert:ja
Sonstiges:verstorben!
weiter mehr...

26.05.2022

Wir trauern um Gordon

Gordon

2014 - 2022
Nach Ellie´s plötzlichem Tod mußte ich mich gestern auch noch von Gordon verabschieden! Ich war völlig schockiert und bin es noch...
Sein Appetit schwankte häufiger mal und so dachte ich mir nichts Schlimmes, als er vorgestern nichts essen mochte, wenn er auch die Tage vorher mäkelig war. Auch sein langsamer Leistungsabfall - das Wetter und sein dicker Pelz, dachte ich ! - bereitete mich nicht auf seinen wahren Zustand vor.
Gordon liebte er es, sich zu bewegen und wenn das Wetter es zuließ, auch gemütlich am Rad zu laufen. Aber ebenso liebte er das Autofahren und jedes Mal, wenn er an meinem Wagen vorbeiging, sah er hoffnungsvoll auf die Heckklappe und fragte: Steigen wir ein? fahren wir jetzt wieder raus?
Vorgestern taten wir das, um eine große Runde in der Feldmark zu drehen, was er so liebte. Er zeigte keine besonderen Einschränkungen. Gestern stellte sich beim Röntgen die erschütternde Diagnose:
Tumore : die Lunge war schwer betroffen und Milz /Leber waren auch nicht verschont. Er hat immer nur Stärke gezeigt und wollte sich nie die Kontrolle nehmen lassen, bis zum Schluß! Mit dieser Eigenschaft war es nicht immer einfach mit ihm, aber sein starker Wille hat mir immer imponiert.
Ohne Streß konnte er gestern gehen, und wir konnten ihm wenigstens ein längeres Leiden ersparen. Er ist nur 8 Jahre alt geworden. Ein starker Charakter und fröhlicher Begleiter - er fehlt hier so !

Gordon
Name: Gordon
geboren: ca. 2014
Geschlecht:männlich
Rasse:Wolfsspitz?
kastriert:ja
Sonstiges:seit 01.05.2019
im Tierheim
weiter mehr...

31.03.2022

Wir trauern um ELLIE

Elli
20.11.2015 - 31.3.22
ein sehr trauriger Tag heute...
unsere Ellie hatte, seit sie hier war, immer wieder Blasenentzündungen.
Die letzte war gerade behandelt und es ging ihr lange gut. Seit gestern hatte sie Probleme, Urin abzusetzen, so sah es jedenfalls aus und es ging ihr zunehmend schlechter. So habe ich den morgigen Tierarzttermin heute vorgezogen und bin mit ihr zum Notdienst gefahren.
Der Ultraschall ließ nichts Gutes ahnen: die Blase war prall gefüllt und man konnte sehen, daß der Inhalt nirgends hinauskonnte ;-((
Es könnten tumoröse Gebilde sein. Leider konnte die Tierärztin ihr keinen Urin entnehmen, um sie zu entlasten, es klappte einfach nicht.
Sie hatte echt schlimme Schmerzen! um sie ihr zu nehmen, habe ich - in Abstimmung mit der Tierärztin - in Ellie´s Sinn entschieden, sie zu erlösen. Schockierendes Ende eines Tierarztbesuches.... RiP, liebe Ellie!
Ein besonderer Charakter ist nun einfach nicht mehr da.
Es wird dauern, das zu verstehen.

Herdenschutzhund Elli
Name: Elli
geboren: 20.11.2015
Geschlecht:weiblich
Rasse:Herdenschutzhund
kastriert:ja
Sonstiges: verstorben!
weiter mehr...

20.03.2022

Abschied von OSA

Osa

Sie war nicht lange hier, die große stille Lady, die mit allerlei gesundheitlichen Problemen behaftet war.
Sie fand recht schnell ein gutes Zuhause, wo sie allerdings leider nur noch 10 Monate hatte.
Osa war - so wie es ihre Möglichkeiten boten - aufgeblüht und konnte diese Zeit genießen.
Nicht nur die Länge eines Lebens zählt, viel mehr die Qualität jeden einzelnen Tages.
Komm gut über den Regenbogen, Große....

20.03.2022

Abschied von SHADOW

Shadow

Shadow verlor mit 10 Jahren sein Zuhause, zusammen mit seinen zwei Hundefreunden.
Shadow hatte noch drei gute Jahre bei seinen Menschen, seine schwindende Gesundheit ließ keine Hilfe mehr zu.
Gute Reise, ihr wart ein tolles Team, schwarzer Schatten!

Shadow
Name: Shadow
geboren: 15.08.2009
Geschlecht:männlich
Rasse:Deutscher Schäferhund
kastriert:nein
Sonstiges:  verstorben!
weiter mehr...

18.01.2022

Wir trauern um:

Kaninchen
Leider gab es auch im neuen Jahr schon einen Abschied:
unser Fundkaninchen Fluffy ist leider verstorben! und dabei hatte er den schwierigen Eingriff an seiner Hüfte so gut weggesteckt.
Eine weitere Operation war nötig geworden, die hat er nicht geschafft. Das ist wirklich traurig...
RiP Fluffy !

17.08.2021

Wir trauern um:

Kalle
KALLE , English Bulldog *29.5.18 bis 14.8.21
Der Abschiedsbrief von seinem Lieblingsmenschen ist online - in seinem Blog.
Nach kurzer, schwerer Krankheit mußten wir uns von unserem Kalle verabschieden. Sein Lieblingsmensch wird ihm in den nächsten Tagen einen Abschiedsbrief widmen.
Er wird in seinem Blog Kalleopferseinerrasse.blogspot.com/ zu lesen sein und alle Interessierten über seine letzte Zeit informieren und wie gern er gelebt hat.
Heute vor genau 2 Jahren kam er in unsere Obhut.
RiP, lieber Kalle!
und danke an alle, die ihm zwei glückliche Jahre mit ihren Spenden möglich machten!
wir sind mit seinem Lieblingsmenschen sehr traurig

Kalle
Name: Kalle
geboren: 29.05.2018
Geschlecht:männlich
Rasse:Englische Bulldogge
kastriert: 
Sonstiges: verstorben!
weiter mehr...

08.03.2021

Wir trauern um:

RedRex
RED REX 9.6.2007- 8.3.2021
es hört nicht auf. Heute haben wir uns von Red Rex verabschieden müssen!
da ich selbst mit einem Hund beim Tierarzt war, begann ich mit dem Füttern später als gewöhnlich und fand ihn in einem schweren epileptischen Krampf vor, nicht ansprechbar.
Wir durften noch spät in die Klinik kommen. Es ging ihm sehr schlecht und nach eingehender Beratung mit der Tierärztin (sehr schwierige Prognose) wollte ich unseren alten Haudegen, der demnächst 14 geworden wäre, nicht länger leiden lassen.
Wenigstens konnte ich ihn begleiten!
lieber Rex, du warst hier eine feste Größe, charakterstark und ein typischer Schäfer, mit Ecken und Kanten. Ich werde dich sehr vermissen....

RedRex
Name: Red Rex
geboren: 09.06.2007
Geschlecht:maennlich
Rasse:Schäferhund - Malinois Mix
kastriert: 
Sonstiges: verstorben!
weiter mehr...

07.03.2021

Wir trauern um:

Kayla
Abschied von KAYLA
Anfang 2017 nahm ich zwei Cane Corso auf, der Jungspund PAUL und seine Lebensgefährtin KAYLA. Kayla war ca 2011 geboren und hatte ein wechselhaftes Leben hinter sich, von dem nur der letzte Teil bekannt ist.
Nämlich der , wo sie an einen Pfosten angebunden, in der Nähe eines Tierheims gefunden worden war und dort offenbar mindestens eine Nacht zugebracht hatte.
Von dort aus bezog sie einen Platz, wo Paul schon lebte. Als dies Zuhause für beide wegbrach, kam sie zu uns und bezog im Oktober (Paul war schon vermittelt) 2017 ihr endgültiges und letztes Zuhause.
Dort merkten ihr ihre Menschen noch deutliche Spuren von erfolgten Grobheiten und offensichtlicher Mißhandlung an, die vermutlich aus ihrer ungeklärten Vorgeschichte stammten.
Sie wuchs mit ihrer Familie sehr zusammen und wurde von allen geliebt. KAYLA, deine Menschen vermissen dich sehr ! RiP

Kayla
Name: Kayla
geboren:ca. 2011
Geschlecht:weiblich
Rasse:Cane Corso
kastriert:ja
Sonstiges: verstorben!

03.03.2021

Wir trauern um:

Blaidd

BLAIDD
Vor 10 Jahren zog BLAIDD in seine Familie, ein wirklich anspruchsvoller Hund. Fremde mochte er nicht, Männer ganz besonders wenig.Bei den zwei Männern, die in seiner Familie lebten, machte er eine Ausnahme.
Nun ist er mit 13 Jahren gestorben und wird - vielleicht auch gerade wegen seines komplizierten Wesens - sehr von seiner Familie vermißt. RiP, Blaidd!
wir wünschten, es würden für sich auch für unsere anderen anspruchsvollen Tiere immer wieder solche Menschen finden, die nur einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren. Danke dafür!

Mischling Blaidd
Name: Blaidd
geboren: ca. 3 Jahre
Geschlecht:männlich
Rasse:Groenendal Mix
kastriert: 
Sonstiges:   verstorben!

02.12.2020

Wir trauern um:

Lotta
LOTTA 15.6.2014 - 29.11.2020
Sie hat durch ihre Freundlichkeit viele Herzen berührt und für viele das Bild vom Rottweiler zurechtrücken können. Wir sind mit Anke sehr traurig, daß sie sehr plötzlich unerwartet sterben mußte, im Arm ihres Menschen.
RiP, liebe Lotta, du bleibst unvergessen!

Rottweiler Dame Lotta
Name: Lotta
geboren: geb. 15.6.2014
Geschlecht:weiblich
Rasse:Rottweiler
kastriert:ja
Sonstiges:verstorben!
weiter mehr...

23.03.2020

verstorben:

Snoppy
SNOOPY 15.8.2008 - 20.3.2020
Die schlimme Diagnose vom 5.3.20 lautete auf lymphatische Leukämie. Dass die Krankheit einen so schnellen Verlauf nehmen würde, hat mich kalt erwischt. Heute abend trug ich ihn in die Tierarztpraxis und ließ ihn in Ruhe gehen. Besonders traurig macht mich, daß es nicht gelungen ist, ein eigenes Zuhause für den liebenswerten Dickschädel zu finden.
Dir geht es jetzt besser, kleiner Kerl, ??das weiß ich und das tröstet allein.

Snoppy
Name: Snoppy
geboren: ca. 2008
Geschlecht:männlich
Rasse:Beagle
kastriert:ja
Sonstiges: 
weiter mehr...

10.08.2019

Nachruf:

Gismo
GISMO - ein kleiner Nachruf

Er hatte einiges mit unserem OZZY gemeinsam. Die Rasse und die durch unkundige Führung erlangte Gefährlichkeitseinstufung, sowie das freundlichste Verhältnis zu Menschen überhaupt.
GISMO ist ausserdem mit allen Tieren bestens verträglich gewesen und hat sogar einem Menschen das Leben gerettet.
Schwer für mich zu wissen, daß ich ihn nie wiedersehen werde... Ein höchst sozialer Hund, hat viele, die ihn erlebt hatten, zum Nachdenken gebracht.

Beim Wesenstest in NDS, den er mit mir bravourös bestand, wollten die anderen Teilnehmer, die zuvor Abstand hielten (Kampfhund uuhh!!) ihn als liebsten Sparringspartner für Hundebegegnungen ohne Herrchen - am Zaun angeleint - haben, weil er eben immer cool blieb und nie Streit begann...
GISMO, du bleibst unvergessen

02.12.2018

Bolle (2008 - 2018)

Er war eine besonders liebenswerte Persönlichkeit, die auch die seine von unkundigen "Trainern" zugefügten Verhaltensauffälligkeiten nicht schmälerten.
Aufgrund seiner Einstufung zum "Gefahrhund" fand er kein eigenes Zuhause, was mich persönlich sehr traurig stimmte, denn er war ein Familienhund und wollte es auch immer sein!
Gestern abend auf dem Abendgang war er noch fit und nichts deutete darauf hin, daß er die Nacht nicht überleben sollte.... der Schock war groß, als ich ihn früh fand.
Gute Reise dir, du besonderer Hund unter anderen besonderen, die ich betreuen durfte ! du wirst wie unser Dachs und die anderen verstorbenen vor dir nicht vergessen werden.
Bolle
Bolle

Rottweiler Mix
Name: Bolle
geboren: 2008
Geschlecht:männlich
Rasse:Rottweiler/Bullmastiff
kastriert:ja
Sonstiges: mehr Infos hier
verstorben!
weiter mehr...

10.11.2018

Dachs:


2009 kam er zu uns, ein Hund mit Ecken und Kanten, seine Erfahrung mit Menschen hatte ihn geprägt und sein Mißtrauen Fremden gegenüber legte sich nie.
Mit Artgenossen hatte er keine Probleme, die hatten ihm ja nie etwas zugefügt.
Jeder mußte sich sein Vertrauen erwerben, schnell ging das nicht. In seinem 9 Jahre dauernden Aufenthalt hier gab es dennoch Freundschaften mit geduldigen Menschen.
Die letzten Tage ging es ihm nicht gut und ich fuhr mit ihm in die Klinik. Er mußte sich Blutentnahme und Ultraschall gefallen lassen. Fremde mußten ihn berühren! es war schlimm für ihn und mein Trost half ihm wenig.
Die bestürzende Diagnose: nahezu komplettes Leberversagen und keine Chance, ihm anders zu helfen als mit einem sanften Tod, bis zum Schluß an seiner Seite.

Lieber Dachs, du wirst hier sehr fehlen. Nicht nur mir komm gut über die Regenbogenbrücke, alter Freund

Dachs
Name: Dachs
geboren:  
Geschlecht:männlich
Rasse: 
kastriert: 
Sonstiges:
weiter mehr...

30.01.2018

Heinz:


Unter vielen besonderen Hunden war er ein ganz besonderer. Sein Leben bestand aus Verlusten , lange wartete er nach dem letzten Verlust auf sein eigenes Zuhause und rührte damit viele Menschen. Dies fand er und war mit seiner Familie sehr glücklich. Mehrmals hat er uns besucht und freute sich jedesmal, mich zu sehen. Der Krebs hat nun gewonnen. Heinz ist mit 10 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Machs gut da, wo du bist, lieber Junge!

Boxer Heinz
Name: Heinz
geboren: 2007
Geschlecht:männlich
Rasse:Boxer
kastriert:?
Sonstiges: verstorben!
weiter mehr...

19.05.2017

Sammy:


Unsere Sammy durfte leider gerade ein Jahr alt werden. Am Sonntag ist sie an den Folgen eines Autounfalls verstorben :( Nur ein kleiner Trost bleibt, dass sie die wenige Zeit auf Erden, eine sehr schöne und glückliche Zeit haben durfte, nachdem der Start ins Leben erst nicht so dolle war... Ruhe in Frieden

Katze Sammy
Name: Sammy
geboren:ca. April 2016
Geschlecht:weiblich
Rasse:Europäisch Kurzhaar
kastriert:ja
Sonstiges:verstorben
weiter mehr...

02.01.2017

KAAN:


unser "Käänchen" ca 2006 geboren und im September 2009 bei uns eingezogen, fand einfach nie den passenden Menschen. Leider gibt es sowas auch, schwierig genug ist es, Kangal &Co wirklich passend zu vermitteln. Kaan war nach einer schlechten Haltung, wo er zur Zucht benutzt wurde, hier einer der dienstältesten Schützlinge. Wie gern hätte ich ihm ein echtes Zuhause gewünscht! es sollte nicht sein. Heute früh, nach längerem Abwägen, mußte ich ihn gehen lassen. Der große Rüde, den so schnell nichts aus der Ruhe bringen konnte, ist nun über den Regenbogen gegangen und ich bin froh, daß ich ihn kannte. Es geht ihm nun besser und er hinterläßt bei uns allen große Spuren. RiP mein lieber Kaan

Abschied
unser Joschi (2002 - 2016)
er ist sicher vielen von uns noch in Erinnerung
im Mai 2004 kam Jack Russell Mix Joschi, damals ganze 1 1/2 Jahre alt. Unsere Tierarzthelferin hatte ihn mir ans Herz gelegt, denn die Frage nach der Einschläferung stand im Raum. Die Familie war mit dem Hund überfordert, er habe nach dem Kind geschnappt... Joschi´s Streßlevel war immer sehr hoch und es war manchmal nicht leicht für ihn und uns, in unserem lauten Tierheimumfeld. Eine vermeintliche Hundefreundin mit nach eigenen Angaben viel Erfahrung in Erziehung und Ausbildung, die ich zu der Zeit kennengelernt hatte, sollte ihn einige Monate später in Pension nehmen und überprüfen, mit ihm arbeiten. Die "Überprüfung" bestand aus Boxenhaltung und Stromhalsband. Als ich Joschi wieder abholte, wurde die Haustür geöffnet, der Hund hinausgeschoben. Er kam über die Schwelle angekrochen.. und sprang sofort ins Auto. Es war ihm egal, daß es nicht mal meines war, denn ich war mit Verstärkung dorthin gefahren. Armer Kerl! ich leistete ihm still Abbitte. Auch den Impfpaß bekam ich nicht zurück, trotz Bitten und frankierten Rückumschlages. Er hatte also einiges in seinem kurzen Leben schlucken müssen und blieb ganze 5 Jahre bei uns, kein passender Mensch fand sich für Joschi´s unruhige Seele. Dann kam die Demo gegen das neue niedersächsische Hundegesetz und wir fuhren mit hündischer Verstärkung nach Hannover. Dabei waren unsere beiden Staffmixwelpen, unsere liebe Staffomi Ellie und auch Joschi. Alle trugen kleine Sticker mit "Zuhause gesucht". Dieser Umstand war es dann : ich wurde angesprochen, ob das denn wirklich stimme... Joschi flirtete mit einer Dame, die hinter uns stand und war offensichtlich sehr angetan von den Streicheleinheiten. Kurz und gut: der Ausflug in die Landeshauptstadt bescherte Joschi endlich sein Traumzuhause! Im August 2009 fuhr ich mit Joschi in den Nahbereich Hannovers und ließ ihn bei seinen neuen Menschen. In dieser Woche, mit 13 Jahren und 4 Monaten, beendete der Krebs sein Leben als geliebter Familienhund gute Reise, Joschi, manchmal ist das Leben doch gerecht...


Joschi
Name: Joschi
geboren:ca. 2005
Geschlecht:männlich
Rasse:Jack-Russel-Mix
kastriert:ja
Sonstiges:verstorben
mehr...

Februar 2016
Nachdem wir bereits einen von uns vermittelten Hund durch Giftköder verloren, (Benji in Freren, 2010) starb vor wenigen Monaten unser BARNEY, der sich gerade so richtig in seiner Familie eingewöhnt hatte... es wurden vergiftete Wurststücke über den Zaun geworfen und Barney´s guter Appetit kostete ihn das Leben. Sein Hundekumpel überlebte, weil er möglicherweise zu langsam war. Obwohl es sofort bemerkt wurde und Barney umgehend in die Klinik kam, verstarb er. RIP Barney


Mix Barney
Name: Barney
geboren:April 2011
Geschlecht:männlich
Rasse:Mix
kastriert: 
Sonstiges:verstorben
weiter mehr...
 Ben
Name: Ben
geboren:2004
Geschlecht:männlich
Rasse:Doggen Labrador Mix
kastriert: 
Sonstiges:verstorben
weiter mehr...
Karun
Name: Karun
geboren:ca. 2005
Geschlecht:männlich
Rasse:Kangal
kastriert: 
Sonstiges:verstorben
weiter mehr...
Sam
Name: Sam
geboren:13.01.2005
Geschlecht:männlich
Rasse:Appenzeller - Münsterländer Mix
kastriert:ja
Sonstiges:verstorben
weiter mehr...

Januar 2014

Regenbogenbrücke

 Taps
>> Taps<<

gestern haben wir erfahren,
dass der liebe Taps leider verstorben ist!

traurige Grüße


Mischling Taps
Name: Taps
geboren: ca. 2001
Geschlecht:männlich
Rasse:Schäferhund Mix
kastriert:ja
Sonstiges: lieber Hundesenior
verstorben
weiter mehr...

Oktober 2013

Regenbogenbrücke

Laika
>> Laika<<

unsere Laika ist gestorben! innerhalb von 2 Tagen ging es ihr schlecht und schlechter und die Behandlung half ihr nicht, der Tod kam uns zuvor. Traurig ist für mich vor allem, daß sie es nicht geschafft hat, ein eigenes Zuhause zu finden. Wenige Tage vor ihrem Tod hatte ich mit ihr noch eine potentielle Pflegestelle aufgesucht, leider klappte es nicht mit dem vorhandenen Hund. Laika war ein sehr freundlicher, unauffälliger Hund, sie war immer dankbar für jede Zuwendung.

traurige Grüße Andrea


Kangal Laika
Name: Laika
geboren:ca. 5 Jahre
Geschlecht:weiblich
Rasse:Kangal
kastriert: 
Sonstiges: 
weiter mehr...

Mai 2013

Regenbogenbrücke

Lenny
>> Lenny<<

Plötzlich und unerwartet nach kurzer aber heftiger Krankheit ist unser Lenny gestorben.

Jetzt geht es Lenny hoffentlich im Regenbogenland besser - er war nur noch ein Schatten seiner selbst und das innerhalb von kürzester Zeit

traurige Grüße Andrea


Februar 2013

Regenbogenbrücke

Hundesenior
>> Spike<<

Opi Spike ist über den Regebogen gegangen, sein krankes Herz ließ ihm keine Zeit mehr. Es waren 4 Monate, die er in seinem Zuhause verbrachte, nicht so lang, wie es sich seine Menschen gewünscht hätten, aber eine sehr glückliche und lebenswerte Zeit für alle. Wir freuen uns, daß wir ihn kennenlernen durften, wenn es auch viel zu kurz war.

traurige Grüße Andrea


Dezember 2012

Regenbogenbrücke

Kenny
>> Kenny<<

Kenny, der mit 17 einhalb Jahren sein Zuhause verlor und wegen meiner Katzen nicht in unsere Tierfamilie einziehen konnte, klagte laut in seinem Tierheimalltag.
Es fand sich niemand, der ihn nehmen konnte oder wollte, bis... ja bis eine Tierfreundin im fernen München von seiner Not las .
Dann konnte ich den Opi dorthin bringen, wo er noch eine sehr gute Zeit haben durfte.
Weit nach seinem 20. Geburtstag ist er nun über den Regenbogen gegangen.
Ich danke Gabi, auch in Kenny´s Namen nochmal ganz herzlich, daß sie ihm diese Chance gegeben hat!

lieber Kenny, dein ungewöhnliches Leben hat viele von uns berührt und bleibt unvergessen.


Juni 2012

Regenbogenbrücke

Podenco Bardino Mix
>> Iru<<

Unser Iru hatte im Laufe der stets fortschreitenden Krankheit immer weniger Lebensqualität und litt nicht nur deshalb, sondern auch unter dem Verlust seines alten Zuhauses.

Beides zusammen (wir hatten keine Pflegestelle für seine letzte Zeit finden können, weil Iru auch sehr speziell mit anderen Tieren war) ließ ihn aufgeben .... nun hat er endlich seinen Frieden gefunden, den er hier nie fand.


2012

Regenbogenbrücke

Nikka
>> Nikka<<


Juni 2011

Regenbogenbrücke

Topas
>> Topas<<

Topas, unser unbestechlicher Hauswächter, ist am 2. Juni 2011 über den Regenbogen gegangen. Seine zuverlässige Präsenz, sowie seine zu mir gewandte Zuneigung und die freundliche Art, wie er mit den anderen Hunden (von wenigen Ausnahmen abgesehen) hatte, wird uns allen sehr fehlen.

Ein Urgestein von einem Hund folgte meinen anderen großen Haushütern nach. Topas liebte das Beständige, Veränderungen nahm er nur ungern hin und so fühlte er sich hier in seinem Umfeld wohl.

Das Haus wollte er nie betreten, so oft wir es auch versuchten, er hatte sehr klare Vorstellungen von seinem Leben. Ein stolzer riesiger Bär, der für seine Schutzbefohlenen alles getan hätte...

machs gut, Topas und danke, daß du hier warst


März 2011

Regenbogenbrücke

Ellie
>> Ellie<<

eben habe ich die traurige Nachricht erhalten, daß unsere Ellie über den Regenbogen ging. Der stark gewachsene Tumor war aufgegangen, es gab keine Hilfe mehr für sie. Bis zum Schluß hat sie mit der Rute gewedelt....

Ellie war eine große Hundepersönlichkeit und so traurig wir auch sind, so dankbar sind wir auch, daß sie ihr Leben in Liebe und Geborgenheit bis zum Ende führen konnte.


Dezember 2010

Regenbogenbrücke

Arap
>> Arap<<

Arap (von uns Rabi genannt) kam mit neun Jahren zu mir.

Rabi war so dickschädelig wie verträglich, er liebte meine Katzen und Youma. Obwohl er vor seinem Einzug ins Haus auch andere Rüden tolerierte, solange sie ihn nicht behelligten, entwickelte er sich zu einem rechten Macho, der selbst mit seinen 12 Jahren und sehr mäßigem Gebiss fortan fremde Rüden von seinem Grundstück vehement verjagte. Da lief er zur Höchstform auf, erklärte den fremden Herren, das hier alles seins sei - besonders seine Youma.
Rabi war besonders hart im Nehmen, er ließ sich seine Krankheit leider viel zu spät anmerken. Eine gründliche Diagnose stellte uns vor vollendete Tatsachen, wenige Wochen später mußten wir ihn schon gehen lassen. Ein toller Bursche, den wir so gern noch viele Jahre bei uns gehabt hätten. Wir sind dankbar, daß er bei uns lebte und für viele Aussenstehende eine differenzierte Sichtweise auf seine Rassekollegen ermöglichen konnte.
Ich bin sicher, daß er da drüben Kharon, Jali und Isis trifft. Ein Teil von ihm wie von meinen drei ihm vorausgegangenen Lieblingen bleibt für immer hier .

Machs gut, alter Bursche, wir vermissen dich sehr


Arap
Name: Arap
geboren:ca. 1998
Geschlecht:männlich
Rasse:Staffordshire
kastriert:nein
Sonstiges:kennt Kinder, verträglich mit anderen Hunden
mehr...

September 2010

Regenbogenbrücke

Alexa Alexa
           >> Alexa<<


August 2010

Regenbogenbrücke

Benji
Name: Benji
geboren:Mai 2007
Geschlecht:männlich
Rasse:Golden Retriever Mix
kastriert:ja
Sonstiges:vergiftet worden
am 15.08.2010

19.08.2010

Hundemord in 49832 Freren

am Sonntag, dem 15. August 2010 wurde unser Benji in Freren, auf dem Grundstück seiner Besitzer mit Blausäure vergiftet.
Benji, der sein neues Zuhause nur gute 3 Monate genießen konnte, hatte niemals Anlass zu einer solch grausamen Tat gegeben. Falls es Zeugen gibt, die nähere Angaben machen können, bitten wir diese, sich bei uns zu melden.
Alle Hundebesitzer, besonders diejenigen, die im Bereich Schnappen wohnen, sollten ihre Hunde besonders beaufsichtigen.

lieber Benji,
wir sind so traurig, daß du uns auf so brutale Weise genommen wurdest.
Wir werden alles tun, um deinen sinnlosen Tod aufzuklären.
Benji durfte nur 3 Jahre alt werden

Andrea Wachsmann
Hortus Animalis

22.05.2010

Regenbogenbrücke


>> Xena<<


Xena ist leider tot, sie hat es nicht geschafft und ein langer Leidensweg ist zu Ende.
Leider war Xena schwer erkrankt und wir haben alles versucht,
ihr zu helfen aber letztlich war es nicht möglich.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die uns bei der teuren Behandlung geholfen haben !